Unsere Mission: Ein kleines Wunder wahr werden lassen!

Die Geschichte von BabyFORTE

Gründerin und Geschäftsführerin Anna-Maria Silinger

Von der Idee zur Gründung

Schon als Kind wollte ich Unternehmerin werden. Ich hatte den Wunsch, Kunden einen echten Mehrwert zu bieten, mit Produkten hinter denen ich aus voller Überzeugung stehe. Es sollte aber noch einige Jahre bis zur Idee von BabyFORTE dauern.

Den entscheidenden Anstoß bekam ich im Jahr 2010 an einem Samstagnachmittag. Ich war zu Besuch bei einer guten Freundin, die mir von ihrem Kinderwunsch berichtete. Ich erinnere mich noch genau, wie sie mir sagte, “Wir möchten ein Baby bekommen.” Sie und ich saßen auf der Terrasse mit unseren Milchkaffees, und ich konnte ihre Vorfreude und Aufregung spüren. Auch ihr Mann war begeistert, sich auf das Abenteuer Familie einzulassen und ein kleines Wunder wahr werden zu lassen.

Als sie später ihre Küchenschublade mit der Nahrungsergänzung öffnete, erschien mir die Anwendung sehr kompliziert – dort standen drei unterschiedliche Mittel, von denen sie täglich sieben Kapseln einnahm. Ein Produkt enthielt “klassische” Schwangerschaftsvitamine, das nächste natürliche Stoffe und das dritte war speziell für die Fruchtbarkeit. 

An diesem Tag habe ich die Vision zu BabyFORTE entwickelt: eine einfache, kompakte und hochwertige Produktlinie zu einem fairen Preis.

Von der Idee zur Gründung

Schon als Kind wollte ich Unternehmerin werden. Ich hatte den Wunsch, Kunden einen echten Mehrwert zu bieten, mit Produkten hinter denen ich aus voller Überzeugung stehe. Es sollte aber noch einige Jahre bis zur Idee von BabyFORTE dauern.

Den entscheidenden Anstoß bekam ich im Jahr 2010 an einem Samstagnachmittag. Ich war zu Besuch bei einer guten Freundin, die mir von ihrem Kinderwunsch berichtete. Ich erinnere mich noch genau, wie sie mir sagte, “Wir möchten ein Baby bekommen.” Sie und ich saßen auf der Terrasse mit unseren Milchkaffees, und ich konnte ihre Vorfreude und Aufregung spüren. Auch ihr Mann war begeistert, sich auf das Abenteuer Familie einzulassen und ein kleines Wunder wahr werden zu lassen.

Als sie später ihre Küchenschublade mit der Nahrungsergänzung öffnete, erschien mir die Anwendung sehr kompliziert – dort standen drei unterschiedliche Mittel, von denen sie täglich sieben Kapseln einnahm. Ein Produkt enthielt “klassische” Schwangerschaftsvitamine, das nächste natürliche Stoffe und das dritte war speziell für die Fruchtbarkeit. 

An diesem Tag habe ich die Vision zu BabyFORTE entwickelt: eine einfache, kompakte und hochwertige Produktlinie zu einem fairen Preis.

Von der Gründung zu über 100.000 Kunden

Natürlich war die Umsetzung anfangs nicht ganz einfach. Ich musste starke Partner für Produktentwicklung, Konzeption und Vermarktung finden. Wichtig war mir aber auch, dass diese nicht nur die notwendigen Fachkenntnisse vorweisen, sondern vor allem meine Vision teilen. Über die Jahre habe ich ein starkes Team aus Mitarbeitern und wissenschaftlichen Beratern aufgebaut, die genauso hinter BabyFORTE stehen wie ich selbst.

Von der Idee bis heute sind über 10 Jahre vergangen. BabyFORTE hat bis heute viele tausend Schwangerschaften begleitet und wir haben viele zuckersüße Fotos von Babys bekommen, deren Eltern auf BabyFORTE & MascuPRO gesetzt haben (wir haben uns übrigens über jedes einzelne sehr gefreut!). Den persönlichen “Praxistest” konnte ich während meiner beiden Schwangerschaften durchführen und kann voller Überzeugung sagen: Ich würde unsere Produkte wieder nehmen.

Wenn ihr mehr zu unseren Produkten und unseren Anforderungen erfahren möchtet, lest gerne unser Produktversprechen.

Die Geschichte von BabyFORTE